Geburtstagspralinchen

Statt Kuchen oder Torte gab es dieses Jahr zu Sunnys Geburtstag Geburtstagspralinchen und zwar ROH und zwar OHNE ZUCKER und zwar RIIIICHTIG LECKER.

Und wie das geht findet ihr nachstehend.

20120320-233601.jpg

Frucht-Nuss-Pralinen

500g Trockenobst
500g rohe Nusskerne gemischt
Zimt
roher Agavendicksaft
100g ungeschälte Sesamsamen

Zubereitung: Das Obst mit einem scharfen Messer ganz klein schnipseln. Nüsse kurz im Mixer zermahlen und alles gut miteinander vermischen. Zimt und Agavendicksaft hinzugeben und mit den Händen zu einer geschmeidigen Masse verkneten. Anschliessend mit den Händen gleichgroße Pralinen formen, kurz in Sesamsamen rollen. Fertig

Schoko-Kokos-Pralinen

300g Kokosflocken
100g Kakaopulver
50 g Haferflocken
Kokosnussöl
roher Agavendicksaft
Vanille
Zimt

Zubereitung: In einer großen Schüssel Kokosnuss, Kakaopulver und Haferflocken miteinander vermischen, Öl, Agavendicksaft, Vanille und Zimt unterrühren und mit den Händen zu einem geschmeidigen Masse kneten. Gleichgroße Pralinen formen und abschliessend in Kokosraspeln rollen. 20 min in den Kühlschrank stellen. Fertig!

1 Response so far »

  1. 1

    Sunny said,

    Und sie waren soooo unfassbar lecker!! Keine einzige ist übrig geblieben! 🙂


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: