Posts tagged Hirschbachstüberl

Das Hirschbachstüberl in Lenggries

Nachdem heute richtig gutes Wetter war, haben ein paar Freunde und ich uns auf den Weg nach Lenggries auf eine Bergtour gemacht. Nach 12,5 Kilometern bergauf und bergab, hat es uns in das nächste Restaurant verschlagen. Nachdem die Hütte auf dem Seekarkreuz noch bis Ende April geschlossen hatte, waren wir am Ende der Tour ziemlich ausgehungert. Und obwohl es uns zunächst ziemlich genervt hat, dass wir nicht in die Hütte einkehren konnten, bin ich jetzt super happy darüber, denn wie es der Zufall so will, handelte es sich bei dem buchstäblich „nächstbesten“ Restaurant um das Hirschbachstüberl. Persönlich hatte ich noch nie davon gehört und dachte halt, dass es sich um ein klassisches, bayerisches Lokal auf dem Land handelt. FALSCH GEDACHT!

Als ich die Karte aufschlug, war schon auf der ersten Seite zu lesen „Neu: vegetarische Küche – Ab April 2012 wird das Hirschbachstüberl vegetarisch!“ WAAAAS? WIE??? VEGETARISCH??? Und so staunte ich nicht schlecht, als mich auf den nächsten Seiten mehrfach mein Lieblingswort VEGAN anlächelte. Circa 12 vegane Gerichte schmücken die Karte und nicht ein einziges Fleischgericht ist darauf zu finden. Ich konnte mein Glück gar nicht fassen und konnte nicht aufhören, der Besitzerin vorzuschwärmen, wie begeistert ich bin, ein vegetarisches Restaurant mitten auf dem Land in Lenggries zu finden. Die Besitzerin Anneliese lebt seit vielen Jahren vegetarisch und seit nun einem Jahr vegan und ist wirklich sehr sympathisch, freundlich und hoch engagiert.

In ihrer Karte schreibt sie „…Wer mich kennt weiß aber, dass in all diesen Jahren meine Liebe zu Tieren ungebrochen und gesunde, moralisch vertretbare Ernährung für mich persönlich unabdingbar blieb: deshalb lebe ich schon viele Jahre vegetarisch und seit einiger Zeit vegan. Ich halte es nicht mehr für ausreichend, diese Maßstäbe nur für mich persönlich anzulegen, sondern sehe mich in der Pflicht, in meinem Betrieb, dem Hirschbachstüberl keine Produkte von getöteten Tieren anzubieten: es geht darum, dass unser übermäßiger Verzehr an industriell produziertem Fleisch unsägliches Leid an den Tieren verursacht und Umweltschäden nach sich zieht, die in keinem Verhältnis zum zweifelhaften Nutzen des Fleischkonsums stehen. Die Verantwortung für diese Grausamkeiten will ich nicht länger übernehmen! Und jetzt bitte genau lesen: es handelt sich um meine persönliche Entscheidung, genauso wie jeder von Euch sich bei jeder Mahlzeit neu entscheiden kann: Ihr müsst Euch nur vor Euch selbst rechtfertigen, es liegt mir fern, diesbezüglich zu (ver-)urteilen!

Den ganzen Text findet ihr hier www.hirschbachstüberl.de

20120429-191323.jpg20120429-191345.jpg

Anneliese war sehr süß und gab uns einfach so frisch gebackenen Kuchen aus und weil dieser leider nicht vegan war, kam sie kurz darauf mit einem frisch-fruchtigen Erdbeer-Sojamilch-Smoothie zurück mit den Worten „Weil ich will, dass ihr Euren ersten Besuch richtig genießen könnt“ Gegessen habe ich übrigens das selbstgemachte Chilli Sin Carne und war sehr angetan. So übrigens auch meine 4 Freunde, die nicht vegan oder vegetarisch leben und sich eigentlich sehr auf ein Schnitzel gefreut hatten. Ich bin sehr sehr froh, dass das Schweinchen verschont wurde und ich vom Zufall in dieses wirklich tolle, urige, sympathische Lokal geführt wurde und nicht den Beilagensalat ohne Dressing auf der Hütte nehmen musste. Ich kann das Hirschbachstüberl nur wärmstens empfehlen. Am Besten nach einer Wander- oder Fahrradtour einkehren. Dann schmeckts gleich viel noooooch viel besser 🙂

Hirschbachstüberl | Karwendelstrasse 50 | 83661 Lenggries | Tel. 08042 83 12 | www.hirschbachstueberl.de

20120429-191400.jpg

Saustartk!!!

20120429-205510.jpg

Auf der Bergtour entdeckt. Siehe Zusatz „Fickt alle Jägerärsche“ *ha ha ha*

20120429-205532.jpg

Hüttenatmosphäre

20120429-205621.jpg

Winter-Wander-Land

Ps.: Allen, die sich fürs Wandern interessieren und vor der großen Schuhfrage stehen, empfehle ich die Trail Boots von www.vegetarian-shoes.co.uk. Die sind echt bequem und haben mich den ganzen Tag bestens begleitet.  

20120512-121734.jpg

Comments (1) »