Posts tagged hiltl

Vegan in Zürich

Nachdem ich vor über einem Jahr aus Zürich zurück nach München gezogen bin, habe ich mich besonders auf diesen kurzen Businesstrip gefreut. Da ich, als ich dort gewohnt und gearbeitet habe, noch nicht vegan war, konnte ich das vegane Leben in der Schweiz noch gar nicht erleben und war gespannt, was mich dort erwartet. Ein kurzer Blick auf www.happycow.net war allerdings mehr als ernüchternd. EIN (!) veganes Restaurant in Zürich??? Naja… ein bisschen enttäuscht aber ehrlich gesagt, nicht zu überrascht, habe ich mich auf veganes Sushi im Biosumo eingestellt. Nachdem ich morgens mit dem Zug angereist bin und den ganzen Tag auf einer Messe verbracht habe, habe ich mich abends hungrig auf den Weg in die Müllerstrasse 51 gemacht. Als ich dort ankam (es hat natürlich geregnet) war die Enttäuschung groß. Das Biosumo ist in einer Bar (Daniel H) untergebracht und bietet lediglich Mo bis Fr von 11.30 bis 15 Uhr veganes Sushi an. Okay okay, ich hätte wohl die Webseite aufmerksamer lesen sollen und nicht einfach blind drauflos steuern sollen aber dennoch war ich enttäuscht (vorallem als ich in der Vitrine der Bar Fleisch gesehen habe)

Naja… Schade. Also kurzer Blick auf die Happycow App und auf ins nächste vegetarische Lokal. Davon hat Zürich übrigens ein paar. Das nächstgelegene Lokal war das Haus Hiltl. Nebenher das älteste vegetarische Restaurant Europas (seit 1898). Dafür gab es sogar einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde. Ich war sofort begeistert. Ein rießiges Buffet mit allem was das vegane Herz begehrt. Über 50 frische Salate, Suppen, heisse Köstlichkeiten von der asiatischen bis zur indischen Küche, nach Gewicht zum selber aussuchen. Ganz viel Gesundes aber auch Ungesundes und natürlich auch Unveganes aber immer mit Inhaltsangaben (Ei, Milch, Käse, Gluten, Nüsse, Soja etc) ausgezeichnet. Das Ganze in cooler Lounge Atmosphäre, in der man sich einfach wohl fühlt. Und wer Bock hat, kann nach einem leckeren Abendessen nebendran noch in den Club Hiltl gehen, wo auf Wunsch übrigens auch vegetarische und vegane Häppchen serviert werden 😉

Die schweizer Küche, berühmt für Käsefondue und Raclette, strotzt also nicht wirklich vor veganen Möglichkeiten aber wenn man sich im Supermarkt an den rießigen Fleisch- Wurst- Fisch- und nochmal so großen Käsetheken vorbeikämpft kann man schon mal vor so einem Regal landen:

Das hat mich dann gefreut, vor allem für alle Veganer in Zürich, die leider derzeit noch kein rein veganes Restaurant besuchen können. Aber ich bin sicher, bald schon wird auch das kommen. Es heisst doch, in der Schweiz ticken die Uhren anders und dort dauert halt alles ein klein wenig länger… Bin gespannt wann es soweit ist 😉 Ade!

Comments (1) »